Aufzugskosten

Die Budgetierung von Aufzugsanlagen stellt Betreiber regelmäßig vor Herausforderungen. Dabei ist es kein Geheimnis, dass die Kosten von den verschiedenen Eigenschaften der jeweiligen verbauten Aufzüge abhängig sind. 

simplifa-nebenkosten-aufzug-budget

Budgets sind immer eine Sache der Absprache

Gerade bei der Aufzugsbudgetierung kommen immer wieder Fragen auf. Alter, Nutzung, Wartungsintensität und insbesondere die Qualität der Wartung sind unter anderem Faktoren, die jährlich beurteilt werden müssen. Welche Kosten da angemessen sind, hängt eben von diesen und weiteren Eigenschaften der verbauten Anlage ab, die wir in Absprache mit den Eigentümern abfragen und in eine Kostenaufstellung überführen. Die Vertragspartner auf der Seite der Aufzugswartung geben ebenfalls ihre Einschätzung ab. Ergänzend werden außerdem die Berichte der Aufzugsprüfung herangezogen. Durch ein lückenloses Reporting, in dem alle Reparatur- und Wartungsarbeiten umfassend aufgenommen werden, ergibt sich eine genaue Übersicht über die auflaufenden und die möglichen zukünftigen Kosten. Ob das Budget seitens der Betreiber ausgeweitet werden sollte oder verringert werden kann, ergibt sich aus der realen Nutzung der Aufzugsanlage und in Folge von Absprachen.  Durch die Vermittlung der Bedürfnisse der Betreiber passen wir die Aufgaben unserer Partnerfirmen optimal an und minimieren die laufenden Kosten.

Vorteile für den Betreiber

  • Klare Übersicht über die anfallenden Kosten 
  • Finanzplanung 
  • Lebenszyklus Management
  • Ausführliche Dokumentation
  • Keine Überraschung dank bedarfsgerechter Planung
  • Anpassung an individuelle Verhältnisse
|