Der Podcast zu den aktuellen und zukünftigen Themen der Immobilienbranche.

Real Estate Pioneers

Real Estate Pioneers: Der Podcast zu den aktuellen und zukünftigen Themen der Bau- und Immobilienbranche, wenn es um Digitalisierung und Nachhaltigkeit geht.
In dieser Podcast-Reihe nehmen sich PropTech Pionier Ludwig von Busse mit seinen Gästen Zeit, um die Herausforderungen und Best Practices in der Bau- und Immobilienbranche aufzuzeigen und zu sezieren. Wie begegnet man der Herausforderung, Gebäude energieeffizienter zu machen bei gleichzeitig stetig wachsendem Kostendruck? Ist die Digitalisierung der Heilsbringer?
Diesen und weiteren spannenden Fragen geht diese Podcast-Reihe auf den Grund und skizziert konkrete Handlungsempfehlungen wie dieser vermeintliche Spagat gelingen kann.

 

Jetzt auf Spotify abonnieren

Jetzt auf Apple Podcast abonnieren

Jetzt auf Amazon Music abonnieren

#7 Die technologische Transformation der Gesellschaft und deren Auswirkungen auf die Immobilienbranche – mit Prof. Dr. Thomas Glatte (CEO der Immobiliengruppe Rhein-Neckar)

Heute dreht sich alles um Digitale Transformation in der Immobilienbranche:

Unser Gast Thomas Glatte, CEO der Immobiliengruppe Rhein-Neckar (IGRN), unterhält sich mit Ludwig von Busse darüber, wohin sich die Immobilienbranche entwickeln sollte.

Diese Themen erwarten Sie:

  • Haben die traditionellen Geschäftsmodelle in der Immobilienbranche ausgedient?
  • Wie die Branche sich ändern muss, damit sie nicht von innovativen Geschäftsmodellen überrollt wird
  • Inwiefern PropTechs eine Chance für Eigentümer und Bestandhalter sind, um eine Vorreiterrolle einzunehmen
  • Wie sich die Immobilienbranche dank innovativer Geschäftsmodelle professionalisiert und selbst bereinigt
  • Ist die klassische WEG-Verwaltung ein Auslaufmodell?
  • Werden Büroflächen künftig überhaupt noch gebraucht?

Prof. Dr. Thomas Glatte ist Bauingenieur und Immobilienwirt. Seit 2022 steht er als Vorstandsvorsitzender der Familienheim Rhein-Neckar eG und der von ihr geführten Immobiliengruppe Rhein-Neckar vor.

#6 Die Immobilienbranche zwischen globaler Effizienz und lokaler Resilienz – im Gespräch mit Andreas Iding von Goldbeck Services GmbH

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

Die Zukunft der Immobilienbranche liegt im Machen. Was bedeutet das konkret und wohin muss sich die Branche entwickeln?

Das erwartet Sie im heutigen Podcast mit Andreas Iding:

  • Wieso organisationale Produktivitätssteigerung für die Zukunft von Sustainability, Verfügbarkeit und Kosteneffizienz im Fokus stehen muss
  • Warum eine Entwicklung von traditionellen Prozessschritten hin zu integrierten Prozessen in der Immobilienwirtschaft wichtig ist
  • Wieso risikoimmanente Verantwortungsübernahme in der Immobilienbranche wirtschaftlich unterstützt werden muss
  • Wie integrierte Leistungen vs. Gewerkesplitting nachhaltig zu wirtschaftlichem Erfolg führen kann

Der promovierte Bauingenieur und Dipl.-Kaufmann Andreas Iding ist Geschäftsführer der GOLDBECK Services GmbH und verantwortet alle Dienstleistungs- und Serviceaktivitäten bei GOLDBECK. Seit bald 18 Jahren hat er den Aufbau der Dienstleistungssparte des Bielefelder Technologieunternehmens wesentlich mitgeprägt und als integralen Bestandteil mit präzisem Leistungsbild im Markt positioniert.

#5 Braucht die Immobilienbranche mehr (technologische) Standardisierung, um besser untereinander kooperieren zu können? – mit Stefan Schier (Swiss Life Asset Managers)

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

Unser heutiger Gast ist Stefan Schier, Head European Real Estate Asset Management Coordination bei Swiss Life Asset Managers. Er spricht mit Ludwig von Busse über Datenqualität, Potentiale durch bessere Kooperation, nötige Standardisierungen, wie PropTechs hierbei unterstützen können und gibt spannende Einblicke in die ESG-Bestrebungen der Swiss Life Asset Managers.

Das erwartet Sie:

  • Wie lassen sich Daten-Silos aufbrechen, um Immobilien besser vergleich-, bewert- und analysierbar zu machen?
  • Inwiefern die Immobilienbranche von mehr Standardisierung und Datentransparenz profitieren kann
    In welcher Form Standardisierung gelingen kann, sodass sie sinnvoll bleibt
  • Wie die SwissLife Asset Managers vorgeht, um ihr Portfolio sukzessive ESG-konform zu machen
  • Wie PropTechs Standardisierungsprozesse vorantreiben können

Stefan Schier ist als Head European Real Estate Asset Management Coordination aus Zürich heraus verantwortlich, fungiert als zentrale Koordinierungsstelle für Immobilien-Asset-Management-Aktivitäten und stellt den regelmäßigen und strukturierten Informationsaustausches zwischen den lokalen Real Estate Asset Management Einheiten und anderen Stakeholdern sicher.

#4 Welche Rolle spielen digitale Modelle für Transparenz im Baugewerbe zwischen Kunde & Dienstleister? – mit Alexander Knälmann von der apoprojekt GmbH

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

Wie schaffen Sie Transparenz in ihren Projekten? Sind digitale Modelle der Schlüssel? Oder lediglich Mittel zum Zweck für ein gutes Reporting?

Alexander Knälmann, Geschäftsführer bei apoprojekt, im Gespräch mit Ludwig von Busse.

Das erwartet Sie:

  • Warum es im Baugewerbe zwischen Kunde und Dienstleister Transparenz braucht & wie digitale Modelle dies unterstützen können.
  • Wie Vertrauen und Transparenz in der Kundenbeziehung entstehen.
  • Welche Maßnahmen bessere Rahmenbedingungen für geringere Kosten in der Projekt- und Strukturplanung schaffen.
  • Wie apoprojekt es trotz knapper Kapazitäten am Markt schafft, Dienstleister und Partner für ihre Projekte erfolgreich zu akquirieren.

Alexander Knälmann war ab 2001 im Bereich International Tax Services bei Ernst & Young in New York tätig. Anschließend gründete er 2007, gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Hendrik von Paepcke, die apoprojekt GmbH, die er bis heute als Geschäftsführer leitet.

#3 Wie IC durch ein PropTech mehr Transparenz über die eigenen Objekte schafft – mit Michael Greis (IC Property Management GmbH)

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

Im Property Management gilt es, den Überblick zu behalten. Die richtigen PropTechs unterstützen dabei. Unser Gast heute ist Michael Greis, Geschäftsführer bei der IC Immobilien Gruppe. Er unterhält sich mit Ludwig von Busse über ERP Systeme und Datenstandards in der Branche.

Das erwartet Sie:

  • Welche Vorteile IC durch ein von Michael Greis entwickeltes PropTech hat
  • Wieso auf Kundenseite kaufmännische ERP-Systeme stärker etabliert etabliert sind als technische Lösungen
  • Warum Immoblilien-Eigentümer:innen die Betreiberpflichten sowie den technischen Zustand ihres Portfolios im Fokus haben sollten
  • Wie digitale Lösungen die Produktivität im qualitativen Property Management nachhaltig steigern
  • Der Status quo von einheitlichen Datenstandards in der Immobilienbranche

Michael Greis ist seit 2019 Geschäftsführer der IC Property Management GmbH und seit 2017 Niederlassungsleiter Frankfurt. Seit seinem Eintritt im Juni 2016 verantwortet er die Leitung des Technischen Property Managements Deutschland.

#2 Technologisierung als Wertsteigerung: Wie die digitale Transformation den Immobilienmarkt beeinflusst?

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

Ist Technologie die Lösung für mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche? Welche Rolle spielen PropTechs dabei?

Ludwig von Busse im Dialog mit Dr. Ferdinand Spies von der Art-Invest Real Estate über digitale Transformation und Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche.

Die folgenden Themen erwarten Sie in unserer zweiten Folge:

  • Was nachhaltige Bauentwicklung ausmacht
  • Was die Immobilienbranche von der Automobil-Industrie lernen kann
  • Was sind die Wege zu mehr Kundenzufriedenheit und einer effizienteren Gebäudebewirtschaftung
  • Inwiefern die Immobilienbranche von mehr Offenheit und Vernetzung profitieren würde
  • Warum Transparenz ein Wettbewerbsvorteil ist

Dr. Ferdinand Spies ist Geschäftsführer sowie COO der Art-Invest Real Estate und verantwortlich für die immobilienbezogenen Aufgaben wie Projektentwicklung und Asset Management an den verschiedenen Standorten sowie HR, Controlling und Corporate Development.

#1 Verhindern überkonstruierte Prozesse die Wege zu mehr
Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche?

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen.

In unserer ersten Folge von Real Estate Pioneers begrüßen wir Tim Fischer, Geschäftsführer der MOMENI Group. In einem offenen Dialog diskutiert er mit Ludwig von Busse aktuelle Themen der Branche:

  • Wie überkonstruierte Prozesse wichtige Entscheidungsfindungen verzögern
  • Wie man es schafft langfristige Partnerschaften erfolgreich aufzubauen, ohne den klassischen Vertriebsweg zu gehen
  • Inwiefern innovative Technologien einen Impact für mehr Nachhaltigkeit haben

Diese und weitere spannende Themen erwarten Sie in unserer ersten Ausgabe der Real Estate Pioneers.

Tim Fischer ist Geschäftsführer der MOMENI Real Estate Management GmbH und der MOMENI Ventures GmbH und verantwortlich für das Property Management sowie die Real-Estate-Technology-Investitionen des Unternehmens.